Ein unkonventioneller Neubau wird für die spitz zulaufende Restparzelle zwischen Bahnlinie und Strasse geplant. Das eingeschossige Wohnhaus ohne Unterkellerung soll gemäss Bauherr als Holzbau mit "Mondholz" erstellt werden.
"Mondholz" wird nach Beachtung des forstwirtschaftlichen Mondkalenders gefällt.


Es ist folgender Bau geplant:

1 neues Wohnhaus